Archiv des Autors: August-1861

Ein Bad Bramstedter Anwalt im Dritten Reich

Der Schleswig-Holsteinische Landtag beauftragte die Universität Flensburg (Uwe Danker)  mit einer Untersuchung „Folgestudie: Geschichtswissenschaftliche Aufarbeitung der personellenund strukturellen Kontinuität nach 1945 in der schleswig-holsteinischenLegislative und Exekutive“ Diese wurde im Mai 2021 dem Landtag vorgelegt (Drucksache 19/2953  / Zeitungsbericht ). Darin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter C - Jürgen Fuhlendorf, Die Gilden, Bevölkerung | Kommentare deaktiviert für Ein Bad Bramstedter Anwalt im Dritten Reich

Kriegsgefangenenlager in Bad Bramstedt

Der verstorbene Bad Bramstedter Adolf Reimers (Bimöhler Straße) hinterließ mir einige Aufzeichnungen, darunter seine Erinnerungen an die Kriegsgefangenlager des II. Weltkrieges in Bad Bramstedt.Diese gebe ich hier zunächst unkommentiert wieder und hoffe, dass noch andere Personen etwas dazu beisteuern können.  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter J - Neuzeit | Kommentare deaktiviert für Kriegsgefangenenlager in Bad Bramstedt

Mathias Nagel: Ein Bramstedter Waffeleisen aus dem Jahr 1705.

Der Historiker und Sammler Mathias Nagel sandte mir den nachstehenden Artikel zu einem seiner Sammlerstücke, das Bad Bramstedt betrifft. Ich danke dafür. Als Sammler von allerlei Antiquitäten finde ich diejenigen Objekte am interessantesten, welche sich durch Inschriften oder andere Merkmale … Weiterlesen

Veröffentlicht unter C - Jürgen Fuhlendorf, Die Gilden, Bevölkerung | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Mathias Nagel: Ein Bramstedter Waffeleisen aus dem Jahr 1705.

Gernot Neumann: Unser Weg nach Westen (Flucht aus Ostpreußen)

Bad Bramstedt (15.4.2021). Gernot Neumann, dessen Familie am Kriegsende aus Ostpreußen flüchtete und mehrere Jahre in Bad Bramstedt Zuflucht fand, hatte bereits seine Bad Bramstedter Erinnerungen für eine Veröffentlichung bereit gestellt. Hier folgen seine Erinnerungen an die Flucht, die viele … Weiterlesen

Veröffentlicht unter J - Neuzeit | Kommentare deaktiviert für Gernot Neumann: Unser Weg nach Westen (Flucht aus Ostpreußen)

Gernot Neumann: Erinnerungen an Bad Bramstedt

Im Januar 2021 erhielt ich von Gernot Neumann die nachstehenden Erinnerungen aus den Jahren 1945-54, die er als Kriegsflüchtling in Bad Bramstedt verbrachte. Ein wahrer Schatz an Nachrichten aus dieser Zeit. Ich sage herzlichen Dank. Wie in meinem Fluchtbericht geschildert, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter J - Neuzeit | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Gernot Neumann: Erinnerungen an Bad Bramstedt

Begradigung der Reichsstraße 4 in Bad Bramstedt 1938 ff.

von Jan-Uwe Schadendorf, Bad Bramstedt In den Jahren 1830 – 1833 ließ der dänische König Friedrich VI. die erste Kunststraße im Herzogtum Holstein zwischen Altona und Kiel bauen. Dieser Bau brachte für Bramstedt zahlreiche Veränderungen. Der Bau war mit bedeutenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter J - Neuzeit | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Begradigung der Reichsstraße 4 in Bad Bramstedt 1938 ff.

Meine Kindheit in Bad Bramstedt

Lebenserinnerungen der Silke Schmalfuß-Soth Bad Bramstedt. Seit geraumer Zeit stand ich in gelegentlichem Kontakt mit der in Bad Bramstedt aufgewachsenen Silke Soth, heute Silke Schmalfuß-Soth, die auch an den Lebenerinnerungen Hans-Otto Wittorfs  („As de Tommys kämen“) mitwirkte.Dadurch erfuhr ich, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter C - Jürgen Fuhlendorf, Die Gilden, Bevölkerung | Kommentare deaktiviert für Meine Kindheit in Bad Bramstedt

Rudolph Bülck – Aus dem Leben Großenaspes im 17.Iahrhundert.

Bad Bramstedt (jus). Vor geraumer Zeit sandte mir mein Forscherkollege Norbert Kirstein aus Lentföhrden seinen Zufallsfund zur Geschichte Großenaspes aus dem Jahre 1933.Den Artikel stelle ich hier als pdf-Datei in der Frakturschrift zur Verfügung und nach  Schrifterkennung dieses Textes mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter C - Jürgen Fuhlendorf, Die Gilden, Bevölkerung | Kommentare deaktiviert für Rudolph Bülck – Aus dem Leben Großenaspes im 17.Iahrhundert.

Der Apfelsinenberg – Hügel am alten Kurhaus

Bad Bramstedt. (jus) In meiner Kindheit benutzten wir gern die Gegend am Alten Waldbad und Alten Kurhaus als Spielregion. Im Winter kam dabei gern der von uns so genannte „Apfelsinenberg“ als Rodelhügel zur Geltung, wie es auch im nachfolgenden Text … Weiterlesen

Veröffentlicht unter C - Jürgen Fuhlendorf, Die Gilden, Bevölkerung | Kommentare deaktiviert für Der Apfelsinenberg – Hügel am alten Kurhaus

„Bad Bramstedt in den Zeiten“ – Buch ist wieder im Buchhandel erhältlich

Bad Bramstedt. Das Buch „Bad Bramstedt in den Zeiten“ des Bad Bramstedter Heimatforschers Jan-Uwe Schadendorf wird weiterhin nachgefragt. Daher hat der Autor erneut eine kleine Auflage von 30 Stück nachdrucken lassen, die  im Bad Bramstedter Buchhandel bei „findefuxx“ und „Buch&medien“erhältlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter C - Jürgen Fuhlendorf, Die Gilden, Bevölkerung | Kommentare deaktiviert für „Bad Bramstedt in den Zeiten“ – Buch ist wieder im Buchhandel erhältlich