Archiv der Kategorie: F – Vermischtes

Vermischtes in und um Bad Bramstedt

Klaus Biel: Bramstedter Vogts-Familien seit 1448

Der Familienforscher Klaus Biel hat mir einen interessanten Beitrag zu alten Bramstedter (Vogts-)familien zur Verfügung gestellt, den ich hier gern 1:1 veröffentliche: Klaus Biel                                                                                   Hamburg, 30.11..2016 Bramstedter Vogts-Familien seit 1448 Der Bremer Bürger Volcmar Grelle war von 1296 bis 1314 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter F - Vermischtes | Kommentare deaktiviert für Klaus Biel: Bramstedter Vogts-Familien seit 1448

(Alt-) Bad Bramstedt Kalender 2017

Bad Bramstedt. Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Kalender mit Bildern aus Bad Bramstedts „guter alter Zeit“. Erhältlich im Bad Bramstedter Buchhandel für 18 EUR. Hier gibt es einen Einblick.

Veröffentlicht unter F - Vermischtes | Kommentare deaktiviert für (Alt-) Bad Bramstedt Kalender 2017

Die Chaussee Altona Kiel in Bramstedt – Trassenverlauf, Änderungen und wirtschaftliche Bedeutung der Chaussee

Jan-Uwe Schadendorf (Beitrag für ein Buch über die Chaussee aus 2014) Mehr zur Chaussee demnächst unter: http://www.altona-kiel.de Bad Bramstedt – Trassenverlauf, Änderungen und wirtschaftliche Bedeutung der Chaussee Ziemlich genau auf halber Strecke zwischen Altona und Kiel liegt die heutige Stadt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter F - Vermischtes | Kommentare deaktiviert für Die Chaussee Altona Kiel in Bramstedt – Trassenverlauf, Änderungen und wirtschaftliche Bedeutung der Chaussee

Schadendorf: Flurkarten von 1879 ff

Flurkarten von 1879 ff Ein echter Schatz: Im Stadtarchiv lagert ein vollständiger Satz Flurkarten, die 1879 angelegt und bis ca. 1930 fortgeführt wurden. Diese habe ich vor einigen Jahren kopiert und die Kopien koloriert, um die Bebauung wie auf den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter F - Vermischtes | Kommentare deaktiviert für Schadendorf: Flurkarten von 1879 ff

Schinz u.a.: Reit- und Fahrverein an der Bramau

Die alte Bramstedterin Lisa Schinz-Schäfer geb. Böge übergab mir vor geraumer Zeit diverse Unterlagen zum Reit- und Fahrverein an der Bramau. Dabei eine Bilderreportage von 1985 über diverse Personen, die in diesem Verein von Beginn an sehr aktiv waren. Darunter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter F - Vermischtes | Kommentare deaktiviert für Schinz u.a.: Reit- und Fahrverein an der Bramau

Jacobsen: Die Franzosenzeit in Bramstedt und Umgebung und ihre Nachwirkungen

Mit freundlichr Genehmigung des Autors: Manfred Jacobsen Die Franzosenzeit in Bramstedt und Umgebung und ihre Nachwirkungen Der Krieg erreichte den ca. 800 Einwohner zählenden Flecken Bramstedt – seit 1910 Bad Bramstedt – am 6. Dezember 1813 in Gestalt einer Kosakenvorhut, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter F - Vermischtes | Kommentare deaktiviert für Jacobsen: Die Franzosenzeit in Bramstedt und Umgebung und ihre Nachwirkungen

Hamann: Die Küsterkoppel

Aus dem Nachlaß von Otto Schnepel jun. erhielt ich folgende Anekdote: Die Küsterkoppel (Eine wahre Begebenheit aus meiner Heimatstadt Bad Bramstedt) – von Willy Hamann – In der guten alten Zeit vor dem ersten Weltkrieg spielte sich in meiner Heimatstadt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter F - Vermischtes, I - Heilquellen Kurhaus | Kommentare deaktiviert für Hamann: Die Küsterkoppel

Röstermundt: Bramstedter Fluß-Schiffahrt

Max Röstermundt veröffentlichte in den Bramstedter Nachrichten vom 27.7. 1955 einen Artikel zu Bramstedts Bemühungen um Schiffahrt auf der Bramaue.  Frühere Bramstedter Fluß-Schiffahrt nach Itzehoe Am 17. September 1738 traf in Bad Bramstedt an der Beeckerbrücke ein mit Fracht beladener … Weiterlesen

Veröffentlicht unter F - Vermischtes | Kommentare deaktiviert für Röstermundt: Bramstedter Fluß-Schiffahrt

Röstermundt: Eisenerze im Bramstedter Flecken

Eisenerz gewinnen in unserer Gegend? Ja, das gab es, Raseneisenerz genannt. Max Röstermundt veröffentlichte den folgenden Beitrag zuerst im Segeberger Kreis- und Tageblatt v. 21.04.1933: Eisenerze im Bramstedter Fleckensgebiet und in der Umgebung Salzburger Emigranten   Zunächst war es eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter F - Vermischtes | Kommentare deaktiviert für Röstermundt: Eisenerze im Bramstedter Flecken

Schadendorf: Mordhorst / Mühlenstraße – die letzte Räucherkate

aus den Bramstedter Nachrichten von 15. und 16.5.1938, Foto habe ich zugefügt: Das letzte Räucherhaus wurde abgebrochen. Bauer Mordhorst in der Mühlenstraße hat damit begonnen, sein beinahe 200 Jahre altes Bauernhaus, in dem noch bis zu den letzten Tagen geräuchert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter F - Vermischtes | Kommentare deaktiviert für Schadendorf: Mordhorst / Mühlenstraße – die letzte Räucherkate